Berichte - rund um den Verein

Post-Kleingärtnerverein Düsseldorf e.V.


Baum fällt - das Gartenamt musste handeln

Es kommt nicht wahrscheinlich nicht so häufig vor, dass das Gartenamt innerhalb einer Kleingartenanlagen außerhalb einer Sturmsaison einen Bäum fällen muss. Am 27.01.2020 ist es in der Gartenanlage An der Piwipp dazu gekommen. Das Gartenamt kontrolliert rollierend die Bereiche, für dass das Gartenamt zuständig ist. Hierbei wird der Bewuchs von öffentlichen Grünstreifen inklusive der Bäume in Augenschein gekommen. Wenn notwendig, werden entsprechende Bäume / Bereiche optisch markiert. Die Daten werden durch das Gartenamt analysiert. Entsprechend der Gefährdung (z.B. bei kranken Bäumen) bestimmt das Gartenamt passende Maßnahmen. In unserem Fall, war der Baum verletzt und bereits mehrere Jahre diesen Verletzungen ausgesetzt. Das Gartenamt beauftragte die Fällung des Baumes. Es war im Grunde eine Sache von einer halben Stunde.


Wir hoffen, dass das Gartenamt – sofern möglich -   einen neuen Baum pflanzt, welcher unsere Gartenanlage An der Piwipp wieder bereichert.