Kosten (einmalig, laufend)

Post-Kleingärtnerverein Düsseldorf e.V.


Der Preis für einen Kleingarten liegt bei ca. 3.500 bis 5.000 € und wird durch einen freien Sachverständigen (neutrale Person) festgelegt. Die dazu existieren Wertermittlungsrichtlinien des Stadtverbands Düsseldorf gelten für nahezu alle Mitglieder und Gartenfreunde in Düsseldorf gleichermaßen. Angst im Sinne von "das ist doch viel zu teuer" muss man also nicht haben.

  • einmalige Kosten => für Gartenland inklusive. Laube ca. 3.500 - 5.000 €

Für den Anschluss an das Kanalnetz sind zusätzlich 1.860 € zu zahlen. Diese werden bei Aufgabe des Kleingartens wieder erstattet (durchlaufender Posten).

  • einmalige Kosten => für den Kanalanschluss 1.860 €

Eventuelle zusätzliche Kosten können sich durch die Übernahme des Inventars (Rosenschere, Rasenmäher, Schubkarre etc.) und weiteren Ausstattungsgegenständen (Küche, Tisch & Stühle) seitens des Vorbesitzers ergeben. Die Höhe dieses Betrages wird zwischen dem Alt- und Neupächter gemeinsam ermittelt. Es besteht jedoch keine Pflicht zur Übernahme.

  • einmalige Kosten => Verhandlungsbasis (ohne Pflicht zur Übernahme)

Bleiben noch die jährlichen Nebenkosten für Pachtbeiträge, Mitgliedsbeträge, Versicherungen, Wasser- und Stromverbrauch etc.! Diese betragen ca. 350 bis 500 € und sind teils abhängig vom individuellen Verbrauch.

  • jährliche Nebenosten => die Nebenkosten liegen bei ca. 350 - 500 €